Die Symptome und Behandlung von Gebärmutterhalskrebs degenerative disc disease: Bewegung und Prävention in der Heimat

das Mädchen zeigt den Hals mit Sauron zurück

Die modernen Realitäten, die Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit ist nicht der beste Weg. Ungesunde Lebensweise, die harten Arbeitsbedingungen führen zu einer Reihe von gesundheitlichen Störungen in person. Osteochondrose der Halswirbelsäule – eine Krankheit, die der weiße Kragen, auf Rang 5 in der Welt in der Zahl der Menschen die unter dieser Krankheit leiden.

Was ist Gebärmutterhalskrebs degenerative disc Krankheit und wie gefährlich ist es?

Unter den degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule ist notwendig zu verstehen, die progressiv-dystrophischen-degenerative Läsionen der Bandscheiben (der Bereich zwischen dem 1. und 7. Wirbels). Die Folge dieser Erkrankung ist die Verformung, und die Erschöpfung mit der anschließenden Niederlage der Wirbelkörper. Die Erkrankung der Wirbelsäule kann über mehrere Stufen, so ist es wichtig, die Krankheit zu erkennen in der Anfangsphase.

Die Kompression der Nervenwurzeln der Wirbelsäule und der Blutgefäße führen zu Durchblutungsstörungen des Gehirns. Der Zustand kann sogar dazu führen, dass Schlaganfall. Es leidet das Herz und die Gefäße, und für die kommenden Jahre befassen sich mit dem Druck, und werden schuldig an der zervikalen Osteochondrose.

Die Gründe für die Entwicklung der Krankheit

Es gibt viele Faktoren, die zu degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule:

  • sitzende Lebensweise;
  • Gewicht;
  • das trauma der Wirbelsäule;
  • Belastung Körperhaltung, Konstante Spannung für Rücken und Nacken;
  • falsche Ernährung;
  • körperliche Aktivität;
  • stress und nervöse Störungen;
  • Vererbung;
  • Infektionskrankheiten;
  • die individuellen Eigenschaften der Struktur des Körpers,
  • die änderung in der Durchblutung der Halswirbelsäule.

Symptome und Anzeichen von osteoarthritis

Die Gefahr der Krankheit Gebärmutterhalskrebs degenerative disc Krankheit ist assoziiert mit der Abwesenheit von Symptomen in der Anfangsphase. Wenn der Schmerz ist oft der patient Analgetika, die ist sehr irreführend, weil der Prozess der Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule ausgeführt wird, und korrekte Diagnose, gefolgt von Behandlung ist sehr spät für eine erfolgreiche Behandlung.

Zunächst, Sie müssen die Aufmerksamkeit auf die Anwesenheit der wichtigsten Symptome, die Erscheinungsformen der zervikalen Osteochondrose:

  1. Schwindel. Sie müssen verstehen, dass dieses symptom, kann das Vorhandensein von anderen Krankheiten. Osteochondrose der Halswirbelsäule, Schwindel manifestiert, systemisch, das heißt, der patient fühlt sich eine Konstante Bewegung der umliegenden Objekte.
  2. Kopfschmerzen. Schmerzt in der Natur mit der ripple kann sowohl permanente und paroxysmale.
  3. Lokalisierung von Schmerzen. Oft Patienten mit zervikaler Osteochondrose Schmerzen beobachtet werden, bei drehen des Kopfes, Hals, Schultern, in den Gliedern.
  4. Blutdruck. Kombiniert mit anderen Symptomen (Kopfschmerzen, Verspannungen und Ermüdung der hand, stress und langes stehen in einer position).
  5. Tinnitus und Sehstörungen.
  6. Schwäche und Müdigkeit des Körpers.
  7. Schlafstörungen und Schmerzen während des Schlafes in den Hals, in den Gliedmaßen, Taubheitsgefühl.

Diagnose der Krankheit

Mit der Existenz der oben genannten Symptome von Gebärmutterhalskrebs degenerative disc disease self-Medikamente ist strikt verboten. Nur ein Arzt kann beurteilen den Zustand und verweisen Sie den Patienten für die Diagnose und die richtige Behandlung. Um zu bestimmen, die Krankheit wird empfohlen:

  • x-Strahlen der Wirbelsäule (zervikal);
  • EKG;
  • MRT der Wirbelsäule (HWS);
  • rheoencephalography.

Computertomographie

Eine der genauesten Methoden zur Diagnose von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule ist eine CT (Computertomographie). Das Verfahren wird durchgeführt als vorgesehen, hat keine Kontraindikationen (begrenzt durch Gewicht 160 Pfund). CT genau widerspiegelt den Zustand der Wirbelsäule, Bandscheiben, erkennt Frakturen, Tumoren, Hernien und anderen entzündlichen Prozessen. Die Methode ist absolut sicher.

MRT

Magnetic resonance imaging erkennt zervikalen Osteochondrose der Wirbelsäule in einem sehr frühen Stadium. Die Bilder zeigen deutlich, Nervenwurzeln, Ihre Integrität und Ihren Ort der Verletzung, Bruch und andere Pathologie. Kontraindikation für die MRT kann das Vorhandensein eines Herzschrittmachers. Es ist unerwünscht, im 1. trimester der Schwangerschaft. Durch das Bild, der Arzt kann eine Behandlung verschreiben.

Radiographie

Röntgenaufnahmen der Halswirbelsäule durchgeführt wird, in zwei Projektionen, und zeigt an, in welchem Abstand sind die Wirbelkörper, die den Zustand der Wirbelsäule, Osteoporose und Verdichtung von Raum Knochengewebe, neoplastischen Prozessen, degenerativen Erkrankung und anderen Pathologie der Wirbelsäule.

Kontraindikationen: Schwangerschaft, Körpergewicht von mehr als 180 kg, und psychischen Störungen.

Die Phase der Entwicklung von Osteochondrose

Es gibt 4 wichtige Phasen in der Entwicklung der zervikalen Osteochondrose:

  • Stufe 1 – Schmerzen, knacken beim drehen den Hals, eingeschränkter Mobilität, Kopfschmerzen, Schlafstörungen;
  • Stufe 2 – die Ausdünnung der Bandscheiben-Kapsel, kneifen die Nervenenden und Blutgefäße;
  • Phase 3 – das Aussehen von Vorsprüngen und Hernien, Missbildungen der Wirbel, wodurch es zu Schwindel, Schmerzen, Störungen der Bewegungskoordination, Beeinträchtigung der Blutversorgung des Gehirns;
  • Stufe 4 – anhaltende Schmerzen, möglichen neurologischen Komplikationen, Verlust des Bewusstseins, Sehstörungen und sogar Lähmungen.

Mögliche Komplikationen und Folgen

Wenn Sie unbehandelt zervikalen Osteochondrose kann es zu schwerwiegenden Erkrankungen der Wirbelsäule und des ganzen Körpers:

  • die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße;
  • seh-und Hörvermögen;
  • zerebralen Durchblutung;
  • vestibulären Apparates;
  • die Erhöhung des Drucks;
  • die Darstellung von Brüchen der Wirbelsäule.

Die Behandlung von Gebärmutterhalskrebs degenerative disc disease

Vor dem zuordnen der Patienten medikamentöse Behandlung bei Osteochondrose der Halswirbelsäule, der Arzt führt eine vollständige Untersuchung, um zu erkennen, das Stadium der Erkrankung. Dann die ausgewählte Behandlung für jeden einzelnen Fall.

Vor allem Verschreibung solcher Medikamente:

  • Medikamente der Linderung der Muskelkrämpfe;
  • Schmerzmittel;
  • anti-inflammatory;
  • der Komplex der b-Vitamine;
  • Stimulanzien Erholung.

Bei fortgeschrittenen degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule können die Injektionen verschreiben. Oft für die komplexe Behandlung und Physiotherapie (Elektrophorese, Ultraschall, laser-Therapie, Magnetfeld-Therapie).

Erste Hilfe bei akuten Schmerzen

Die erste Aufgabe ist die Beseitigung der Schmerzen und Muskelkrämpfe. Sie müssen zum Arzt gehen, nehmen Sie die verordneten Schmerzmittel und Entzündungshemmer und zu Bett gehen. Nach 4-5 Tagen werden zumindest die Schmerzen zu reduzieren, können verschreiben physikalische Therapie. Als eine Regel, ernennt konservativen Behandlung.

Medikamente

Die Hauptstütze der Behandlung von Rückenschmerzen – Einnahme von Medikamenten:

  • Analgetika;
  • antispasmodics;
  • anti-inflammatory drugs;
  • Vasodilatatoren;
  • chondroprotectors.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

NSAIDs sind entworfen, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen. Sie werden verwendet in der Behandlung der zervikalen Osteochondrose.

Muskelrelaxantien

Es gibt eine umfangreiche Liste von Muskelrelaxantien, die sind vorgeschrieben für die Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen. Um Sie anzuwenden, ist es notwendig nur im Falle von schweren Schmerzen, da Sie nicht die Entzündung zu verringern.

Analgetika

Behandlung Schmerzmittel können in form von Tabletten und Injektionen. Auch vorschreiben, Schmerzmittel, Cremes und Gele.

Vitamine

In der Behandlung der Wirbelsäule und Halswirbelsäule Osteochondrose unbedingt in die Liste der Medikamente gehören die Vitamine A, E und D. Vitamin wirkt sich auf das Nervensystem; vitamin D hilft absorbieren calcium, die Vitamine A und E sind verantwortlich für den Zustand des Knorpels.

Physikalische Therapie und Bewegungstherapie

Leichte nicht-langlebig übungen koordiniert werden muss mit dem behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten des Patienten, Stadium der Erkrankung, Osteochondrose der Halswirbelsäule, die Anwesenheit von anderen Anomalien im Körper. Die übungen dauern etwa 15-20 Minuten pro Tag. Der Komplex der übungen ist es besser, einen Weg zu finden, zu tun, sowohl zu Hause und bei der Arbeit.

Therapeutische übungen können schnell und effizient auf ein positives Ergebnis, wenn die Krankheit. Am wichtigsten ist, die Patienten nicht erleben Schmerzen und Beschwerden während einer Bewegung.

Basic-übungen für die physikalische Therapie:

  • in sitzender position mit geradem Rücken, sanft drehen Sie den Kopf nach Links, nach rechts, dann hüpfen Sie auf die auf-und ab-Bewegungen;
  • mit seiner hand auf seine Stirn sanft neigen Sie Ihren Kopf nach vorne, und bietet wenig Widerstand, um den Kopf;
  • auf dem Bauch liegend drehen Sie den Kopf Links-rechts, so dass das Ohr berührt den Boden;
  • nehmen Sie eine vertikale position und heben Sie die Schultern, halten Sie für ein paar Sekunden. Wiederhole das ein paar mal.

Balneotherapie

In der Behandlung der zervikalen Osteochondrose groß ist die Wirkung der Balneotherapie (Heilung mit Mineralwasser und Schlamm). Für die rehabilitation werden diese Verfahren helfen, die aktiven, natürlichen Inhaltsstoffe in die Haut eindringen und wirken auf die Nervenenden. Behandlungen, die Schmerzen lindern, die Durchblutung zu verbessern und dauerhaft zu beheben eine positive Behandlung Wirkung.

Elektrophorese

Elektrophorese bezieht sich auf die kombinierten Methoden der Physiotherapie. Es verabreicht wird, in Kombination zu dem basic-Behandlung bei starken Schmerzen. Die Elektrophorese erfolgt durch die Anwendung von Procain und verwaltet bis zu 10 Behandlungen.

Akupunktur

Jeder menschliche Körper hat seine Stelle auf der Haut des Körpers. Die Beeinflussung dieser Punkte, ist es möglich, die Steuerung des ganzen Körpers. Akupunktur in zervikalen Osteochondrose regt den Blutfluss zum Gehirn, lindert übelkeit, Schmerzen und Allgemeines Unwohlsein. Es ist eine wirksame Behandlung, die hilft Wiederherstellung der Gesundheit und Stärke.

Ultraschall-Therapie

Ultraschall mit der Einführung von medizinischen Substanzen in die Haut (Phonophorese) auf den menschlichen Körper positiv beeinflussen und gibt einen schönen Effekt auf dem hintergrund der Grundbehandlung:

  • reduziert Schwellungen;
  • lindert Krämpfe, massieren der Muskeln;
  • erhöht den Blutfluss zu den Orten, an denen es gerichtet ist.

Die Behandlung der Volksmedizin

Bei der Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule mit verschiedenen folk-Methoden der Linderung von Schmerzen und Entzündungen:

  • Kompressen;
  • reiben;
  • Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln).

Therapeutische massage

Eine wichtige Voraussetzung für massage in Osteochondrose der Halswirbelsäule ist Vorsicht geboten. Die Patienten können eine massage zu Hause, aber vorher müssen Sie einen Arzt konsultieren, auf der Basis der individuellen Eigenschaften von der Phase der Erkrankung der Wirbelsäule. Aber wir empfehlen nicht, die massage zu meinen Patienten!

Der patient nimmt eine bequeme horizontale position, die sich manchmal erlaubt, Platz zu nehmen. Starten Sie die massage mit einem gesunden Rücken und nach und nach, fließende, entspannende Bewegungen auf den betroffenen Bereich. Zahlen viel Aufmerksamkeit auf den Nacken, den Hals. Allmählich entspannten sich aus streicheln, drehen, reiben und klopfen. Verwenden Sie reiben Mittel, um den Blutfluss zu erhöhen und lindern die Schmerzen.

Um zu verhindern, dass die Entwicklung von osteoarthritis

Mit Hilfe von präventiven Maßnahmen verhindern oder reduzieren die Faktoren, die die Krankheit zu entwickeln.

Das wichtigste ist die richtige und gesunde Lebensweise, D. H., geringe körperliche Aktivität, eine ausgewogene Ernährung, übungen. Sehr wirksam, die dazu beitragen zu verhindern, die Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule für regelmäßiges schwimmen und yoga. Vergessen Sie nicht, über komfortabel schlafen mit orthopädischen Matratzen und Kissen. Mit einem langen Aufenthalt in einer position auf jeden Fall zu tun, ein kleines workout. Vermeiden Sie stress und Ermüdung. Mehr Spaziergang an der frischen Luft.

Diät und Ernährung Osteochondrose

Osteochondrose der Halswirbelsäule ist sehr wichtig, um eine richtige Ernährung, die die notwendigen Mikronährstoffe Knorpel. Solche Stoffe sind Gelatine (Natürliche Knorpel). Es befindet sich im Gelee, Aspik Fisch -, Fleisch-Gelee und Grütze. Sie brauchen, um zu trinken bis zu 2 Liter Wasser am Tag. Das Hauptmenü sollte die protein-Nahrungsmitteln. Beseitigen soda, Kaffee, Sauerampfer, Weintrauben, Alkohol, Suppen.