Arthritis und Arthrose: was ist der Unterschied und gibt es einen Zusammenhang?

Wenn die Schmerzen in den Gelenken 90% der Patienten gehen in wissen im Internet, und nicht zu den Rheumatologen. Dieser Wunsch zu erziehen ist lobenswert, doch seine Ermittlungen nicht zur Selbstdiagnose. Als arthritis verschiedener Genese und arthritis haben ähnliche Ursachen Schmerzen Symptome und ähnliche Lokalisierung, sind Sie oft verwirrt. Aber nach der selbst-Behandlung sind die Beschwerden nicht nur, nicht überall, aber noch schlimmer. Die Tatsache, dass der Unterschied zwischen arthritis und Arthrose ist nicht nur ein anderes suffix (wo "es" bedeutet eine akute, plötzliche und sich rasch entwickelnden Entzündung, und "-oz -"), eine chronische, langsam wachsende Krankheit).

Die Art von arthritis und Arthrose ist das gleiche oder unterschiedlich?

Arthritis ist eine entzündliche, oft in Verbindung mit Autoimmunerkrankungen übertragen Infektionen, hormonelle Störung, und metabolische Faktoren, die Auswirkungen auf die Allgemeine Gesundheit. Es gibt zwar die pathologischen Veränderungen der Synovialflüssigkeit (wie im Falle der Arthrose ist es ein Mangel an es) und Bindegewebe.

Die Entzündung ist in der Regel manifestiert sich auf dem hintergrund der rheumatoiden arthritis, angefangen von 25-30 Jahren, oder urogenitale, intestinale bakterielle Infektionen. Die änderungen betreffen in Erster Linie die Gelenkinnenhaut des Gelenks, wo die Blutgefäße.

Arthritis gibt oft Komplikationen auf Herz, Nieren und Leber, nicht beschränkt auf Gelenkschäden.

Arthrose ist eine degenerative Erkrankung ohne Entzündung, verbunden mit dem natürlichen Verschleiß der Gelenkflächen. Ausdünnung der Knorpel kann verursacht werden durch stress, hormonelle Veränderungen, altersbedingte Veränderungen im Körper des Patienten, Störungen der axialen Belastung (zum Beispiel, wenn die Biege-Haltung oder falsche broshennyh Frakturen).

Arthrose wird begleitet durch eine verminderte Beweglichkeit im Gelenk und der Bildung von Osteophyten. Im Gegensatz zu arthritis, es führt zu einer lokalen mechanischen deformation der Gelenkkapsel und Knochen, aber keine Auswirkungen auf andere Organe und Systeme. Die Krankheit befällt die ganze Knorpel in seiner Gesamtheit. Arthrose kann auch überwacht werden, entzündliche Prozesse, aber Sie sind vorübergehender Natur und treten in der Regel auf den zweiten und Dritten Stufen der Erkrankung.

Was ist der Unterschied von arthritis-und Arthrose-besonders Auffällig ist das Alter beim Ausbruch der Krankheit. Die überwiegende Mehrheit der Patienten mit Arthrose ist in der Altersgruppe von 65 Jahren oder mehr, aber die ersten Symptome können beobachtet werden und im Alter von 45 Jahren. Arthritis wirkt sich auch auf junge Menschen im erwerbsfähigen Alter, im Alter von 55 Jahren und kann auftreten, selbst bei Kindern und Jugendlichen.

Symptome: die arthritis unterscheidet sich von osteoarthritis fühlen

Der Unterschied zwischen Arthrose und arthritis, die arthritis beginnt mit Schwellungen der Gelenke, erythema (Rötung der Haut und erhöhen die Hauttemperatur), und heftige Schmerzen, die nicht im Zusammenhang mit der Intensität der Bewegungen. Kann der Schmerz sogar verstärken, in der Nacht (in der Erwägung, dass eine Arthrose nach einer Pause "einzustellen"). Das Knirschen der arthritis ist oft fehlen. Provoziert der pathologische Zustand ist in der Regel stress, Müdigkeit, Erkältungen, Mandelentzündung, Blasenentzündung und vieles mehr.
Während einer akuten episode können begleitet sein von:

  • eine Erhöhung der Temperatur;
  • Fieber;
  • der Anstieg des Gelenks aufgrund von Schwellungen;
  • Mangel an Energie, Müdigkeit;
  • Gewicht Verlust.

Je nach der ätiologie:

  • Bindehautentzündung;
  • Schmerzen in den Harnwegen;
  • negative Symptome Organe mit aktiver perfusion (Herz, Lunge, Nieren, Leber).

Die ersten Anzeichen von Arthrose ist in der Regel Muskel-Beschwerden, Verspannungen und die Entstehung der Gehörlosen-Knirschen in den Gelenken. Morgensteifigkeit und andere Signale, die möglicherweise erscheinen viel später. Die Symptome entwickeln sich allmählich, die Krankheit ist gekennzeichnet durch langsame, Charakter ist wichtiger als Arthrose unterscheiden sich von arthritis. Progression erscheint:

Entzündete Gelenke
  • die Reduzierung in der amplitude der Bewegungen;
  • die sich verändernden Konturen des Gelenks;
  • Schmerzen, erhöht nach dem Training.

Rötung und paroxysmale Charakter für arthritis sind selten, wenn es nicht kompliziert ist, die durch arthritis.

Die Natur der Empfindungen, arthritis und Arthrose ähneln können, aber die Mechanismen unterscheiden sich deutlich. Also, die klassischen Symptome der arthritis (Schwellung, Schmerz, Rötung der Haut) gebildet werden als Ergebnis von synovialen Erguss, produziert von synovialen Scheide eine Entzündung. Die Symptome der arthritis sind im Zusammenhang mit mechanischen Schädigung der gelenkoberfläche und des Knochens, die Bildung von Knochen Sporen für die Verbreitung von asthma burden.

Lokalisierung: was ist der Unterschied von arthritis und Arthrose?

Beide Erkrankungen können sich auf jede gemeinsame, aber in den meisten Fällen ist die Lokalisation der Pathologie kann indirekt auf seine Natur. So, zum Beispiel, arthritis ist die so genannte "joint Zerstörung" und "Gelenke Ausnahme", abhängig von der Prävalenz der Krankheit.

In Erster Linie arthritis ist Auffällig:

Von Gelenkschäden
  • das Handgelenk und metacarpophalangeal Gelenke;
  • die proximalen interphalangeal-Gelenke;
  • die Knie und Knöchel;
  • MTP (insbesondere die Gelenke der großen Zehen);
  • Ellenbogen-Gelenke.

Läsionen können symmetrisch sein, in der Natur (rheumatoide arthritis) und asymmetrische (Psoriasis-und andere Arten).

Arthritis wählt die tragende Gelenke, die anatomisch erleben schwere Last. Dazu gehören:

  • Knie;
  • die metacarpophalangeal Gelenke der Finger;
  • die distalen Gelenke der Finger;
  • Hüfte;
  • Knöchel;
  • die Bandscheibe.

Arthritis unterscheidet sich von einer Arthrose an den Gelenken in der Diagnostik?

Die primäre Diagnose von arthritis und Arthrose geht um visuelle Inspektion und palpation der Gelenke, die zu einer Quelle von Beschwerden. Einen Hinweis geben zu können, und übertragen früheren Krankheiten, Verletzungen.

Zu etablieren, die den Unterschied zwischen arthritis und Arthrose können umfangreiche Blut-und Urin-Analyse. Es kann eine Anwesenheit von pathogenen Bakterien, die eine erhöhte Leukozyten, raschen sedimentation der Erythrozyten und andere Marker von Entzündungen (z.B. rheumatoide Faktor. Wenn das Ergebnis "sauber" ist, zugewiesen sind, auf andere Studien.

Diagnose von arthritis

Röntgenbild zeigt Arthrose mit Verengung des gemeinsamen Raumes, Ausdünnung der knorpelschicht und, je nach Stadium der Erkrankung, das Vorhandensein von Osteophyten. Arthritis sichtbare änderungen sind nicht gekennzeichnet.

In der Diagnostik verwendet werden kann, durch hardware-Methoden der Forschung (Ultraschall, CT, MRT) und minimalinvasive Operationen (Arthroskopie).

Was ist der Unterschied zwischen arthritis und Arthrose

Wir beginnen mit den Vorhersagen. Immer unheilbaren Arthrose, eine chronische Erkrankung, und es kann nur enthalten sein. Arthritis kann eine chronische (rheumatoide, idiopathische, Psoriasis), und vorübergehende Erscheinung (Infektionskrankheiten).

Lassen Sie uns betrachten, Besonderheiten und grundlegende Unterschiede in der Behandlung dieser Krankheiten.

Behandlung von arthritis

Um loszuwerden, infektiöse arthritis vor dem Ausbruch der destruktiven Veränderungen im Gelenk wird mit Hilfe der rechtzeitige Behandlung mit Antibiotika. Die zentrale Rolle spielt die richtige Auswahl des Medikaments (für diese, müssen Sie möglicherweise das Antibiogramm). Wegen der selbst-Medikation in diesem Fall können Sie verlieren kostbare Zeit.

Behandlung von arthritis

Die rheumatoide arthritis erfordert lebenslange Behandlung Kortikosteroide, zytotoxische Medikamente und NSAR. Ihre Verwendung erfordert eine regelmäßige Rücksprache mit einem Arzt wegen der negativen Auswirkungen auf den Körper (insbesondere die Nichteinhaltung der Dosierungen und die Dauer des Kurses). Hohe Effizienz erreicht die neue biologics - Sie reduzieren die schwere der Symptome (Schmerzen und Schwellung).

Zugewiesen wird, wenn notwendig, Analgetika - systemische oder lokale Maßnahmen. Komplexe Therapie gehört auch Ernährung, Physiotherapie, Heilgymnastik. Wenn die Krankheit bereits andere Organe betroffen, ist es notwendig, zu konsultieren die Spezialisten.

Behandlung von osteoarthritis

In den frühen Stadien der Arthrose sehr effektive medikamentöse und physiotherapeutische Techniken, die zur Verbesserung der regeneration, die Ernährung und Feuchtigkeit die Versorgung der Knorpel. Der regelmäßige Einsatz von chondroprotectors können erheblich verbessern die Qualität des Lebens auf allen Stufen, außer der letzten.

Behandlung von osteoarthritis

Nicht-steroidale anti-entzündliche Medikamente und Kortikosteroiden zugeordnet sind symptomatisch, die Entzündung zu verringern und beginnen Sie die Therapie. Auf dem gleichen Prinzip verwendet werden Analgetika - meist lokalen, in form von gels und Cremes. Als arthritis wird gezeigt, Krankengymnastik und physikalische Therapie, sondern die Methoden unterscheiden sich. Optimale Wahl: Elektrophorese -, magneto-Therapie, Fango-Therapie und vieles mehr.

Was ist der Unterschied zwischen arthritis und Arthrose? Die Betonung liegt auf "Wiederherstellung" der knorpeligen Kapsel. Aber in fortgeschrittenen Fällen kann verlangen, chirurgische Behandlung, bis zur prothetischen Gelenk.

Sind diese beiden Krankheiten?

Die Symptome von arthritis und Arthrose treten oft zusammen auf, das erschwert die Differentialdiagnose. Entzündung kann auftreten, als Folge von Arthrose, aber Arthrose kann zu entwickeln, auf der Grundlage von arthritis (z.B. beschädigte Knorpelgewebe Harnsäure-Kristalle).

Oft ist der Unterschied zwischen arthritis und Arthrose wurde gelöscht, daher in die Diagnose mit einem hybrid-definition: die Arthrose. Es bedeutet, dass die Krankheit, die degenerative und entzündliche Symptome (Sie erscheinen gleichzeitig). Dieser Zustand ist normal für die zweite oder mehrere Stadien der Arthrose, wenn der Knorpel Verletzung der Struktur des Muskel-Skelett-system führt zu lokalen Entzündungen.

Prävention von arthritis, beinhaltet die Vermeidung schädlichen Gewohnheiten, gesunden und orthopädischen Behandlung und Ernährung. Gewicht geregelt ist. Sportliche Aktivitäten sollten regelmäßig durchgeführt werden, aber ohne überlastung mit pre-stretching. Schuhe, ein Kissen, ein Arbeitsplatz sollte bequem sein. Verhindern, dass arthritis wichtig ist die rechtzeitige Impfung, Behandlung von Infektionskrankheiten, die Aufrechterhaltung der Zahngesundheit und eine hohe Immunität. Vermeiden Sie Unterkühlung, stress und körperliche überbelastung!

Ich hoffe, diese Informationen Ihnen geholfen, zu verstehen, was ist der Unterschied zwischen arthritis Arthrose!